TISiM auf der it-sa 365 am 06. Oktober 2020 – Jetzt Beitrag anschauen

Okt 23, 2020

Die Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM) zog am 06.Oktober 2020 mit hochkarätigen Sprechern Bilanz zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Digitalisierung und IT-Sicherheit in Unternehmen und gab gleichzeitig einen Ausblick auf zukünftige Handlungsfelder.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Ministerialrat Frank Frischer, Leiter des Referats Mittelstand-Digital. Im Anschluss fiel der Startschuss für die Pilotphase der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM). Wie groß der Bedarf an Unterstützung bei der Umsetzung von IT-Sicherheit gerade bei kleineren Unternehmen ist, verdeutlicht anschließend Dr. Michael Littger, Geschäftsführer von Deutschland  sicher im Netz e.V (DsiN) durch die Vorstellung des DsiN-Praxisreports 2020. Warum IT-Sicherheit für jeden – auch für kleinste Betriebe – unverzichtbar ist, demonstrierte im Anschluss der Cyberkriminalitätsexperte Cem Karakaya eindrucksvoll in seinem Beitrag zu den Tricks von Hackern. Ergänzend dazu forderte Richard Renner, IT Sicherheits-Experte und Unternehmer, dass Cyber Security und ihre Bedeutung auch für Nicht-Experten anders und verständlicher werden muss.